Privatetunnel-VPN-Rezension

Privatetunnel-Logo

Privatetunnel-VPN-Rezension

Privatetunnel-Bewertung:

Überprüfung von Privatetunnel VPN

Autor:

Fakten geprüft und verifiziert

Inhalte

Es gibt eine Menge VPN-Anbieter da draußen, aber was macht einen zuverlässig? Ein guter VPN-Anbieter ist offensichtlich sicher, schnell genug, preiswert und vielseitig.

Einer der aufstrebenden VPN-Anbieter ist Privatetunnel, ein in den USA ansässiger VPN-Anbieter, der OpenVPN Technologies, Inc. gehört. Ja, Sie haben richtig gehört, und er ist nur für die respektabelste VPN-Software verantwortlich.

Somit bietet Privatetunnel A+ Sicherheit, aber das ist noch nicht alles, was Sie darüber wissen müssen. Wenn Sie wissen möchten, wie gut es sich in Bezug auf Geschwindigkeit, Sicherheit, Preisgestaltung und mehr abhebt, lesen Sie weiter unseren ausführlichen Privatetunnel-Test.

Auf einen Blick

Privatetunnel beeindruckt in Bezug auf wünschenswerte Geschwindigkeit, erschwingliche Preise, OpenVPN-Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und umfassenden Kundensupport. Es fehlt jedoch an Unterstützung für Torrenting, Gaming oder Streaming.

Vor-und Nachteile

Vorteile
Nachteile

Privatetunnel - Vollständige Rezension

Lassen Sie uns tiefer in das eintauchen, was Privatetunnel zu bieten hat.

Schnelligkeit

VPNs neigen dazu, die Latenz zu erhöhen oder Ihre Internetverbindung etwas zu verlangsamen, da viele Benutzer mit demselben Server verbunden sind, der viele Daten liefern und diese auch verschlüsseln muss. Also hatten wir natürlich keine unrealistischen Erwartungen an Privatetunnel.

Davon abgesehen hat Privatetunnel gute Arbeit geleistet, insbesondere wenn es mit Kurzstreckenservern verbunden ist. Die US-Server übertrafen andere in der Upload-Geschwindigkeit mit durchschnittlich 69.29 Mbps. Auf der anderen Seite gewannen die EU-Server das Download-Rennen mit durchschnittlich 90.59 Mbit/s.

Insgesamt war Privatetunnel also das Beste zu seinem Preis, selbst mit der kleinen Anzahl von Servern, die mehr als 50 Server in 12 verschiedenen Ländern umfassen. Plus, während die Tatsache, dass es nur 3 Geräte gleichzeitig verbindet, ein Nachteil ist, bedeutet es, dass die Geschwindigkeit nicht überall gestreut wird.

Datenschutz und Sicherheit

Was bringt es, ein VPN zu verwenden, wenn es Ihre Privatsphäre nicht schützt? IPVanish ist stolz darauf, nur das OpenVPN-Protokoll zu verwenden, da es von OpenVPN selbst erstellt wurde. Diese Technologie ist dank ihrer Stabilität und Sicherheit zum Standard in der VPN-Branche geworden.

Darüber hinaus verwendet Privatetunnel eine 128-Bit-AES-GCM-Verschlüsselung, die ein Gleichgewicht zwischen Sicherheit und schneller Datenübertragung herstellt.

Es gibt jedoch einen Nachteil in Bezug auf die Privatsphäre, nämlich das Fehlen eines Notausschalters. Ein Notausschalter trennt Ihr Gerät automatisch vom Internet, wenn das VPN plötzlich abbricht, also ist es Ihr einziger Schutz davor, dass Ihre privaten Daten Hackern und Schnüfflern ausgesetzt werden.

Torrenting

Privatetunnel ist nicht die beste Wahl für schwere Torrent-Downloader. Die meisten seiner Server erlauben keinen P2P-Verkehr, der im Grunde Torrenting ist.

Selbst wenn Sie sich entscheiden, auf diejenigen herunterzuladen, die dies tun, warnt Privatetunnel ausdrücklich davor und kann Konten wegen Urheberrechtsverletzungen sperren. Obwohl es definitiv restriktiv ist, haben wir dies von einem in den USA ansässigen Unternehmen erwartet, da die USA Teil der Geheimdienstallianz Five Eyes sind.

Wenn es Ihnen also möglich wäre, Torrent-Dateien mit Privatetunnel herunterzuladen, würden weder das Unternehmen noch wir dies empfehlen.

Streaming

Viele Leute laden VPNs herunter, in der Hoffnung, die Netflix-Show zu sehen, auf die sie sich gefreut haben, die sie aber aufgrund von geografischen Beschränkungen nicht konnten. Privatetunnel wird diese Beschränkungen jedoch nicht für Sie umgehen. Tatsächlich sagt Ihnen das Unternehmen selbst, dass es dies nicht einmal versucht.

Wenn Ihre Priorität bei einem VPN also darin besteht, Ihre Lieblingsfilme oder -sendungen auf Netflix, Hulu oder anderen Streaming-Diensten anzusehen, die VPNs aktiv blockieren, schauen Sie sich woanders um.

Gaming

Wie wir bereits gesagt haben, hat Privatetunnel eine beeindruckende Geschwindigkeit für persönliche und geschäftliche Anforderungen, insbesondere im Vergleich zu seinen Konkurrenten. Es zeichnet sich jedoch nicht durch die Geschwindigkeit aus, die Spiele benötigen, nämlich die rechtzeitige Lieferung kleiner Daten. Erwarten Sie also nichts Überdurchschnittliches, wenn es um das Spielen mit Privatetunnel geht.

Abonnementpläne

PrivateTunnel bietet einen erschwinglichen Plan, der zwei Zahlungsoptionen umfasst. Der Monatsplan kostet 6 $, während der Jahresplan alle drei Monate 26.99 $ oder 36 $ pro Jahr kostet, was 3 $ pro Monat bedeutet.

Was Sie im Austausch für diese Pläne erhalten, unabhängig davon, welchen Sie gewählt haben, ist eine unbegrenzte Datennutzung, 3 gleichzeitige Verbindungen und die Möglichkeit, für bis zu 100 Verbindungen zu bezahlen. Im ersten Plan sparen Sie jedoch 20 % bei der Verbindung mit 5 oder mehr Geräten.

Daher können wir definitiv sagen, dass Privatetunnel eines der besten Budget-VPNs auf dem Markt ist.

Demo Version

Privatetunnel ist sich der Notwendigkeit bewusst, kostenpflichtige Dienste zu prüfen, bevor Sie eine Entscheidung treffen, und bietet daher eine 7-tägige kostenlose Testversion für alle Benutzer mit vollem Zugriff auf alle Funktionen. Es ist mehr als genug, um sich an die anfängerfreundliche Oberfläche des VPN zu gewöhnen.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie Privatetunnel auch per E-Mail oder über soziale Medien kontaktieren. Darüber hinaus bietet es hilfreiche Artikel und FAQs auf der Website.

Urteil

Um unseren Privatetunnel-Test zusammenzufassen: Dieser VPN-Anbieter hat sich unseren Respekt in Bezug auf Datenschutz und Verschlüsselung zu einem sehr erschwinglichen Preis verdient. Wir wünschen uns zwar genügend Flexibilität für Streaming und Torrenting, aber es ist ein guter Ausgangspunkt für preisgünstige VPNs.