Brauche ich ein VPN in Kanada?

Autor:

Fakten geprüft und verifiziert

Brauche ich ein VPN in Kanada?

Die kurze Antwort ist ja. In diesem Leitfaden gehen wir eingehend auf die Hauptgründe ein, warum Sie unserer Meinung nach ein VPN in Kanada verwenden sollten, darunter:

  • Streamen Sie Inhalte aus dem Ausland
  • Erhalten Sie bessere Suchergebnisse als auf Google.ca
  • Nutzen Sie öffentliches WLAN ohne Bedenken
  • Surfen Sie anonym im Internet
  • Verschlüsseln Sie Ihren Datenverkehr für zusätzliche Sicherheit
  • Torrent sicher und privat
5 / 5
4.5 / 5
4.5 / 5

Lassen Sie uns zuerst die Grundlagen behandeln und dann eintauchen, warum Kanadier ein VPN verwenden sollten.

Was ist ein VPN?

Ein VPN ist ein virtuelles privates Netzwerk. Es ist eine Möglichkeit, eine sichere, private Verbindung zu einem anderen Netzwerk, normalerweise dem Internet, herzustellen. Wenn Sie sich mit einem VPN verbinden, wird Ihr gesamter Datenverkehr über diese sichere Verbindung geleitet. Das bedeutet, dass jeder, der Ihren Datenverkehr ausspioniert (wie Ihr ISP oder die Regierung), nicht sehen kann, was Sie online tun.

Häufige Gründe für die Verwendung eines VPN in Kanada

Ein VPN kann nützlich sein, wenn Sie versuchen, auf Ressourcen in einem anderen Netzwerk als Ihrem eigenen zuzugreifen, oder wenn Sie sich Sorgen über Sicherheitsbedrohungen wie Identitätsdiebstahl und Hacker machen. Dies gilt in Kanada genauso wie in jedem anderen Land angesichts der globalen Natur des Internets, aber wir werden in Kürze auf einige spezifische Umstände eingehen.

Abgesehen von Sicherheitsgedanken versuchen Sie vielleicht, auf eine Website zuzugreifen, die nur in bestimmten Ländern verfügbar ist. Und hier haben Sie wahrscheinlich schon einmal von VPNs gehört.

Natürlich ist nichts perfekt. Die Verwendung eines VPN kann Ihre Internetverbindung aufgrund der zusätzlichen Schritte verlangsamen, die beim Routing Ihres Datenverkehrs erforderlich sind. Und es ist Hackern möglich, VPNs zu umgehen, wenn sie entschlossen genug sind.

30-tägige Geld-zurück-Garantie

Sind Sie Expat oder Migrant und hoffen, von Ihrem Heimatland aus fernsehen zu können?

Wenn Sie ein Expat sind oder im Ausland leben, können Sie mit einem VPN von Ihrem Heimatland aus fernsehen, selbst wenn Sie im Ausland leben. Denn wenn Sie sich mit einem VPN verbinden, ändern Sie Ihre IP-Adresse in eine aus Ihrem Heimatland.

Dazu benötigen Sie ein VPN, das Server in Ihrem Heimatland anbietet. Nicht alle VPNs bieten Server in jedem Land an, daher ist es wichtig, dies zu überprüfen, bevor Sie sich anmelden. Sobald Sie ein VPN gefunden haben, das Server dort anbietet, wo Sie sie möchten, verbinden Sie sich einfach mit einem Server in Ihrem Heimatland und schauen Sie fern, als wären Sie zu Hause.

Natürlich können Sie auch ein VPN verwenden, um von überall auf der Welt auf regional gesperrte Streaming-Inhalte zuzugreifen. Wenn Sie beispielsweise versuchen, Netflix US von Kanada aus zu sehen, müssen Sie sich nur mit einem US-Server verbinden, und Sie können zusehen, als wären Sie in den USA.

Das Gleiche gilt für andere regional gesperrte Inhalte wie BBC iPlayer von außerhalb Großbritanniens oder Hulu von außerhalb der USA. Verbinden Sie sich einfach mit einem Server in dem Land, in dem der Inhalt verfügbar ist, und Sie können ihn problemlos ansehen.

Als eines der am weitesten entwickelten Länder der Welt hat Kanada hohe Einwanderungsziele und nimmt jedes Jahr eine große Anzahl von Einwanderern auf. Im Jahr 2019 hat Kanada beispielsweise fast 341,000 neue ständige Einwohner aufgenommen. Das war die höchste Zulassungszahl seit über einem Jahrzehnt! Es gibt also viele neue Einwohner und Bürger, die nicht in Kanada geboren und aufgewachsen sind und wahrscheinlich einen Eindruck von zu Hause bekommen und etwas aus ihrem Land fernsehen möchten.

Üben Sie Sprachen, indem Sie fremde Inhalte streamen

Wenn Sie eine Fremdsprache lernen oder üben möchten, ist das Streamen von Inhalten aus diesem Land eine großartige Möglichkeit. Wenn Sie beispielsweise versuchen, Französisch zu lernen, können Sie sich mit einem VPN-Server in Frankreich verbinden und Fernsehsendungen und Filme aus französischen Netzwerken ansehen. Sie können auch ein VPN verwenden, um auf Inhalte in anderen Sprachen wie Spanisch, Mandarin oder Hindi. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Sprachkenntnisse zu üben und neue Kulturen kennenzulernen.

Kanada selbst ist reich an Vielfalt und Heimat vieler Fremdsprachen, die innerhalb seiner eigenen Grenzen gesprochen werden. Französisch, Spanisch und Chinesisch sind nur einige der Sprachen, die man in Kanada hören kann. Diese Sprachenvielfalt trägt dazu bei, Kanada zu einem einzigartigen und interessanten Ort zum Leben zu machen.

Einige Websites sind länderbeschränkt und in Kanada nicht verfügbar

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum eine Website länderbeschränkt sein kann. Die Website ist möglicherweise nur in dem Land verfügbar, in dem sie ihren Sitz hat, oder sie richtet sich an einen bestimmten Markt und ist nur in diesem Land verfügbar. Es könnte auch sein, dass die Website in Ihrem Land aus rechtlichen Gründen gesperrt ist. Was auch immer der Grund ist, wenn Sie versuchen, auf eine Website zuzugreifen, die länderbeschränkt ist, müssen Sie ein VPN verwenden.

Ein VPN ermöglicht es Ihnen, Ihre IP-Adresse so zu ändern, dass es so aussieht, als ob Sie sich in dem Land befinden, in dem die Website verfügbar ist. Wenn Sie beispielsweise versuchen, auf eine Website zuzugreifen, die nur in den USA verfügbar ist, können Sie sich mit einem VPN-Server in den USA verbinden und dann die Website besuchen.

Das Gleiche gilt für Websites, die in Ihrem Land gesperrt sind. Wenn eine Website beispielsweise in Kanada gesperrt ist, können Sie sich über ein VPN mit einem Server außerhalb Kanadas verbinden und dann ganz normal auf die Website zugreifen.

Erhalten Sie bessere Suchergebnisse als auf Google.ca

Wenn Sie bessere (oder andere) Suchergebnisse als bei der Verwendung von Google.ca erhalten möchten, können Sie ein VPN verwenden.

Google ist in jedem Land anders, da es auf die Bedürfnisse des jeweiligen Landes zugeschnitten ist. Das Google, das Sie in Amerika sehen, ist nicht dasselbe wie das Google, das Sie in Kanada sehen. Denn Google passt seine Suchmaschinenergebnisse und andere Produkte besser an die Bedürfnisse der Nutzer in den einzelnen Ländern an. Beispielsweise könnten amerikanische Benutzer mehr an Ergebnissen von amerikanischen Websites interessiert sein, während kanadische Benutzer möglicherweise mehr an Ergebnissen von kanadischen Websites interessiert sind.

Nutzung von öffentlichem WLAN in Kanada

Wenn Sie öffentliches WLAN in Kanada verwenden, ist es wichtig, ein VPN zu verwenden. Dies liegt daran, dass öffentliches WLAN nicht sicher ist und jeder im selben Netzwerk sehen kann, was Sie online tun. Ein VPN verschlüsselt Ihren Datenverkehr, sodass ihn niemand sehen kann, selbst wenn er sich im selben Netzwerk wie Sie befindet, was im Wesentlichen bedeutet, dass Sie öffentliches WLAN nutzen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihre Daten kompromittiert werden.

Die Idee, sich über öffentliches WLAN mit einem VPN zu verbinden – im Einkaufszentrum, auf einem Flughafen, wo auch immer – sollte für Sie zur Norm werden und ist die intelligente Art, im Internet zu surfen, wenn Sie öffentliches WLAN für eine Verbindung verwenden müssen.

Torrenting in Kanada

Obwohl umstritten, gibt es viele legitime Gründe für Menschen, die in Kanada Torrents nutzen möchten. Torrenting ist in Kanada beliebt, weil es Menschen ermöglicht, Dateien schnell und einfach herunterzuladen und zu teilen. Während es viele legale Anwendungen für Torrenting gibt, kann es auch zum illegalen Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Material verwendet werden. Wenn Sie beim Torrenting von urheberrechtlich geschütztem Material in Kanada erwischt werden, können Sie eine erhebliche Geldstrafe erhalten.

Wenn Sie aus Kanada Torrents übertragen möchten, stellen Sie aus vielen Gründen sicher, dass Sie mit einem VPN verbunden sind, bevor Sie dies tun Wir haben in einem vollständigen Torrenting-Leitfaden für Kanada behandelt.

Allgemeine Sicherheit beim Surfen mit einem VPN

Natürlich sind wir große Befürworter der Verwendung eines VPN im täglichen Internetleben und bemühen uns, andere aufzuklären, wo wir können. Unabhängig davon, ob Sie sich in Kanada oder einem anderen Land befinden, sollten Sie nach Möglichkeit ein VPN verwenden.

Mit einem VPN können Sie anonym im Internet surfen. Wenn Sie eine Verbindung herstellen, erhält Ihr Gerät eine neue IP-Adresse, die nicht mit Ihrem tatsächlichen Standort verknüpft ist. Dies erschwert es Websites, Ihre Aktivitäten zu verfolgen, und stellt sicher, dass Ihre persönlichen Daten privat bleiben. Darüber hinaus verschlüsselt ein VPN Ihren Datenverkehr, sodass Ihre persönlichen Daten nicht offen und leicht für schändliche Akteure online verfügbar sind.

Benötigen Sie ein VPN in Kanada?

„Bedürfnis“ könnte als starkes Wort angesehen werden, aber wenn Sie viel Zeit online verbringen, dann empfehlen wir es aus all den Gründen (und Vorteilen), die wir oben erwähnt haben.

Unsere drei besten VPN-Tipps sind NordVPN, Surfshark und ExpressVPN Dies sind alles erschwingliche Optionen, die hervorragende Arbeit leisten. Sie werden nichts falsch machen, wenn Sie sich für eine dieser bewährten Optionen entscheiden, obwohl es viele andere auf dem Markt gibt, die ebenfalls gut funktionieren. Sie können alle unsere VPN-Rezensionen für einen vollständigen Überblick über das, was verfügbar ist, einsehen.

Verwandte Artikel

Andere Beiträge und Artikel, die Sie interessieren könnten.