StrongVPN-Rezension

StrongVPN-Logo

StrongVPN-Rezension

StrongVPN-Bewertung:

StrongVPN-Rezension

Autor:

Fakten geprüft und verifiziert

Inhalte

StrongVPN - Vollständige Überprüfung

Für den sicherheitsbewussten Internetnutzer ist ein VPN eine unverzichtbare Software, die einen sicheren Tunnel für die Datenübertragung bietet und sie gleichzeitig vor der Aufmerksamkeit von Kriminellen, ISPs und anderen Parteien verbirgt, die Ihre persönlichen Daten verwenden können.

Bei so vielen potenziellen Optionen auf dem Markt weiß ein unerfahrener Benutzer möglicherweise nicht, welches VPN er wählen soll – und hier kommen wir ins Spiel. Wir haben einige der besten und bekanntesten verfügbaren VPNs nach strengen Kriterien getestet , und heute schauen wir uns StrongVPN an.

Schnelligkeit

Ein VPN schützt Ihre Informationen, indem es Ihre Internetverbindung über einen Server an einem anderen Ort umleitet, der sich irgendwo auf der Welt befinden kann. Diese umständliche Route bedeutet unweigerlich langsamere Internetgeschwindigkeiten, und einige VPNs behalten die Geschwindigkeit besser bei als andere.

StrongVPN ist in dieser Hinsicht uneinheitlich – die Verbindung zu einem Server in Großbritannien würde es uns ermöglichen, etwa 60 % unserer Internetgeschwindigkeit beizubehalten, aber diese Zahl sank auf unter 30 %, wenn wir uns über einen Server in den USA verbinden würden. Der Dienst stellt automatisch eine Verbindung zur schnellstmöglichen Verbindung her, aber wenn Sie einen Server an einem bestimmten Standort benötigen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass die Geschwindigkeiten manchmal frustrierend niedrig sind.

Fertige Server

StrongVPN rangiert in Bezug auf seine Serverbasis irgendwo im Mittelfeld der VPNs. Mit etwas weniger als 1,000 Servern in 40 Ländern ist die Serverbasis bei weitem nicht so groß wie die von angebotenen Cyberghost or NordVPN, aber genug für den durchschnittlichen Benutzer, um eine schnelle und stabile Verbindung zu finden – und die Auswahl an verfügbaren Ländern bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, auf eine breite Palette von Inhaltsbibliotheken zuzugreifen (siehe Abschnitt Streaming unten).

Eigenschaften

Jedes VPN, das diesen Namen verdient, sollte als grundlegendes Merkmal starke Sicherheitsmaßnahmen bieten. StrongVPN verwendet AES-256-Verschlüsselung, um Ihre Daten zu schützen, und hat eine No-Logs-Richtlinie, was bedeutet, dass es keine Informationen über Ihre Online-Aktivitäten speichert.

Ein Nachteil dieses Produkts ist, dass einige seiner zusätzlichen Funktionen nur auf bestimmten Geräten verfügbar sind. Der automatische Kill-Switch, der Sie vollständig vom Internet trennt, wenn Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wird, ist auf Desktops beschränkt, während Split-Tunneling (die Möglichkeit zu definieren, welche Apps durch das VPN gehen und welche nicht) nur auf Mobilgeräten verfügbar ist. Ein Paket, das diese Funktionen auf allen Geräten enthält, wäre eine deutliche Verbesserung.

Streaming

Wenn Sie eine Streaming-App abonniert haben, sind Sie sich möglicherweise der Einschränkungen bewusst, die viele eingeführt haben. Dienste wie Netflix und Amazon Prime variieren ihre Inhaltsbibliotheken je nach Region.

Dies ist in vielen Fällen sinnvoll, wenn bestimmte Sendungen wahrscheinlich kein weltweites Publikum haben – aber wenn Sie ein Fan ausländischer Filme sind oder eine Lieblingssendung haben, die in einer anderen Region ausgestrahlt wird, kann es ärgerlich sein, wenn Sie dies nicht können darauf zuzugreifen.

Glücklicherweise können einige VPNs die zur Zugriffsbeschränkung verwendete Software umgehen, indem sie Ihre Verbindung über einen Server leiten, der sich in der Region befindet, in der die Inhalte verfügbar sind.

Als wir es getestet haben, konnte StrongVPN auf eine Reihe von Netflix-Inhaltsbibliotheken sowie auf iPlayer, Hulu und Apple TV zugreifen – wenn Sie also regelmäßig Sendungen auf Ihrem Fernseher streamen, könnte StrongVPN eine Welt voller neuer Optionen eröffnen.

Torrenting

Die Verwendung von Torrenting-Software ist Gegenstand eines nie endenden Rechtsstreits, bei dem viele Unternehmen fordern, sie illegal zu machen, um das Teilen von urheberrechtlich geschütztem Material zu verhindern.

Da einige ISPs vorsichtig sind, gegen das Gesetz zu verstoßen, verbieten sie P2P-Software jetzt sofort, aber StrongVPN ermöglicht es Ihnen, diese Einschränkungen zu umgehen, indem Sie die von Ihnen gesendeten und empfangenen Daten maskieren und verhindern, dass Ihr ISP weiß, dass Sie die Software verwenden.

Die Nutzungsbedingungen stellen klar, dass Sie das VPN nur für legale Zwecke verwenden dürfen, aber abgesehen davon gibt es keine Einschränkungen für Torrenting. Allerdings ist es eine Überlegung wert, dass StrongVPN in den USA ansässig ist, wo die Gesetzgebung zur P2P-Datenübertragung im Gange ist – Sie können also nicht sicher sein, dass der Dienst weiterhin Torrenting unterstützt.

Gaming

Für normale Spieler kann ein VPN zusätzliche Verwendungszwecke haben. Einige ISPs „drosseln“ die Ihnen zur Verfügung stehende Bandbreite zu Spitzenzeiten des Tages, was bedeutet, dass Ihr Gerät nicht die Internetgeschwindigkeiten erreichen kann, zu denen Sie normalerweise in der Lage sind. Dies kann dazu führen, dass Ihr Spiel unter Verzögerungen oder sogar Verbindungsabbrüchen leidet, was das Spielen zu einem frustrierenden Erlebnis macht.

Die Methode von StrongVPN, Ihre Daten zu verbergen, verhindert, dass Ihr ISP sieht, dass Sie Spiele spielen und Ihre Bandbreite begrenzt. Wie wir bereits erwähnt haben, kann natürlich das VPN selbst Ihre Verbindung verlangsamen, aber während der Tests konnten wir durchweg Geschwindigkeiten erreichen, die hoch genug sind, um ununterbrochene Spielsitzungen zu genießen.

Abonnementpläne

Abhängig von Ihrer Sichtweise ist die Liste der Preispläne von StrongVPN entweder beruhigend einfach oder einfach nur unflexibel. Es stehen zwei Optionen zur Verfügung – ein rollierender Plan, der 10 US-Dollar pro Monat kostet, oder ein 12-Monats-Plan, der 34.99 US-Dollar kostet (was 2.91 US-Dollar pro Monat entspricht). Als zusätzlichen Anreiz enthält jeder dieser Pläne 250 GB kostenlosen Cloud-Speicher.

Demo Version

StrongVPN bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie anstelle einer kostenlosen Testversion. Wenn Sie den Service nicht für geeignet halten, wenden Sie sich einfach an ihn, um Ihren Plan zu stornieren und eine Rückerstattung zu beantragen.

FAQ

Wie gut ist StrongVPN?

StrongVPN ist ein zuverlässiges und vertrauenswürdiges VPN, das gute Sicherheit sowie eine Reihe zusätzlicher Funktionen zu einem vernünftigen Preis bietet.

Ist StrongVPN kostenlos?

StrongVPN ist nicht kostenlos. Die Preise reichen von 10 $ für einen rollierenden Monatsplan bis zu 34.99 $ für einen Jahresplan, und es gibt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, wenn Sie es ausprobieren möchten, um zu sehen, ob es Ihren Bedürfnissen entspricht.

Funktioniert StrongVPN für Netflix?

Während unseres Testzeitraums war StrongVPN durchgehend in der Lage, eine Verbindung zu einer Reihe verschiedener Netflix-Bibliotheken sowie zu Inhalten anderer Streaming-Dienste herzustellen.

Wie sicher ist StrongVPN?

StrongVPN verwendet AES-256-Verschlüsselung auf militärischem Niveau und verfolgt die Richtlinie, keine Informationen zu protokollieren, sodass es keinen Grund zu der Annahme gibt, dass Ihre Daten oder Online-Aktivitäten durch die Nutzung des Dienstes gefährdet sind.

Urteil

Während die Geschwindigkeiten etwas inkonsistent sind und bestimmte Funktionen auf bestimmte Geräte beschränkt sind, hat StrongVPN alles getan, was wir brauchten – und sichere, stabile Verbindungen angeboten, die Online-Spiele unterstützen, HD-Videos streamen und P2P-Software verwenden können. Erhältlich für weniger als 3 $ pro Monat, wenn Sie den Jahresplan abonnieren, können wir StrongVPN als kostengünstigen Service empfehlen, der Sie nicht im Stich lässt.